+

Narren-Ober-Liga Kornwestheim e.V.

Narren-Ober-Liga e.V. Kornwestheim

 

Die Narren-Ober-Liga e.V. wurde 1972 aus der bereits 1956 gegründeten Nord - Ostdeutschen - Landsmannschaften gegründet. Der Verein verfolgt seither ausschließlich die Pflege und Förderung des heimatlichen karnevalistischen und fasnachtlichen Brauchtums. Wir zählen über 200 Mitglieder von denen mehr als die Hälfte aktiv tätig sind.

Wir sind Mitglied im Bund Deutscher Karneval (BDK), Landesverband Württembergischer Karnevalvereine e. V. 1958, Landesverband Gardetanzsport Württemberg e. V. 1988 und des Württembergischen Landessportbund (WLSB).

Einige Höhepunkte der Vereins Kampagnen, welche vom 11.11. bis zum 1. Advent und vom 06. Januar, bis Aschermittwoch dauern, sind die Inthronisation unserer Prinzessin/Prinzenpaar beim NOL Ordensabend, der Rathaussturm mit das Narrenbaumstellen vor dem Rathaus, sowie unser traditioneller Fasnet Umzug durch Kornwestheim, unsere Kostümsitzung und natürlich unser Guggen Open Air am Rosenmontag auf dem Marktplatz.

Auch außerhalb des Karnevals und der Fasnet gibt es in allen Gruppen regelmäßige Tanz- und Musikproben, Vereinsveranstaltungen, Feste, Events, Ausflüge und Stammtische.

Da die Narren-Ober-Liga viele verschiedene Sparten unter seinem Dach beherbergt, ist der Verein auch für Familien besonders interessant. Ob Tanz, Musik, Brauchtum oder im Ornat, es ist für Jeden etwas dabei.

Die Narren-Ober-Liga verfügt über folgende Gruppen:

Elferrat:

Unseren Verein am Laufen zu halten, liegt uns besonders am Herzen. Deshalb besteht unser Elferrat nicht nur aus 11 amtierenden Mitgliedern, sondern aus vielen helfenden Händen, die alle bei der Planung, dem Auf- und Abbau bei Veranstaltungen, Bewirtung, Repräsentationsaufgaben und noch vieles mehr im Ehrenamt für den Verein tätig sind.

Maskengruppe:

Unsere „Rombala Hexen“ wurden 1977 gegründet und ist seit eh und je eine sehr lebhafte und aktive Gruppe. Ab dem 6. Januar sind sie in ganz Baden-Württemberg, und darüber hinaus, auf Brauchtumsveranstaltungen, Fasnetsumzüge vertreten und treiben ihren Schabernack. Das Brauchtum wird bei unseren Rombala sehr gepflegt, auch außerhalb der Kampagne wird für den traditionellen Brauchtumstanz und den Maskentanz geprobt. Ansonsten ist bei den Rombala auch das Jahr über viel geboten. Mit dem monatlichen Stammtisch, Arbeitseinsätzen bei Vereinsveranstaltungen, Ausflügen, Hüttenwochenende und Besuchen bei befreundeten Vereinen usw. bleibt es in der Fasnet freien Zeit nicht langweilig und die Gruppe verliert sich nicht aus den Augen.

Gardewesen:

Unser Gardewesen besteht aus mehreren Gruppen.

Dazu zählen die Kinder-, Grüne, - Blaue Garde sowie unsere

Hausfrauengarde und unser Männerbalett.

Kindergarde:

Die TänzerInnen der Kindergarde sind zwischen 3–10 Jahre. Sie trainieren 1 x pro Woche den traditionellen Marschtanz und den Schautanz. Sie sind in der Kampagne bei vielen Veranstaltungen ein gern gesehener Programmpunkt.

Grüne Garde:

Die TänzerInnen der Grünen Garde sind zwischen 11–14 Jahren. Sie trainieren 2 x pro Woche den Marsch und Schautanz. Auch sie sind über die Kampagne auf zahlreichen Veranstaltungen viel unterwegs und präsentieren ihre Tänze.

Blaue Garde:

Die TänzerInnen der Blauen Garde sind ab 15 Jahren. Bei ihrer Trainingseinheit, die zurzeit 1 x pro Woche sattfindet, wird auch der Marschtanz und Schautanz einstudiert.

Hausfrauengarde:

Unsere Hausfrauengarde zählt noch lange nicht zum alten Eisen.

Einmal in der Woche treffen sich die Damen zum Training.

Neben Gymnastik, wird auch alle 2 Jahre ein neuer Showtanz einstudiert.

Auch außerhalb der Kampagne und des Trainings unternimmt die Gruppe viel.

Es gibt einen Stammtisch, man trifft sich auf den unterschiedlichsten Festen oder man unternimmt Ausflüge wie zum Beispiel auf den Weihnachtsmarkt.

Männerballett:

Männerbalett „G’hopft wie g’spronga“

 Es waren einmal...

...ein paar Guggenmusiker, Hexen, ein Elferrat und ein Präsident. Die trafen sich im April 2018 im Vereinsheim, hatten Sehnsucht nach der ganz großen Bühne und taten sich zusammen.

So ist unser neues Männerballett entstanden. Den ersten Auftritt am 06.01.2019 haben sie mit Bravour über die Bühne gebracht und viele weitere Auftritte folgten.

Musik:

Seit der Gründung 1992 erfreut sich unsere Guggenmusik größer Beliebtheit. Ob beim Karneval in Weißenfels (Partnerstadt Kornwestheim) oder dem großen Stadtfest in Malchow (Mecklenburgische Seenplatte) sind unsere Guggen immer ein gern gesehener Gast und sorgen für Stimmung. Entstanden sind die NOL Guggen durch Musiker des Spielmanns- u. Fanfarenzug. Seit dem Jahre 2019, ist die 30 Mann und Frauen starke Guggenmusik unter dem Namen „NOL Renegades Guggen Kornwestheim“ bekannt und unterwegs. Auch außerhalb der Faset, sind unsere Guggen ein sehr gern gesehener Gast, ob bei Hochzeiten, Geburtstagen oder Firmen Events. Die Proben finden 2 x pro Woche als Register und Gesamtprobe statt.

Wir freuen uns jederzeit über Verstärkung in allen unseren Gruppen.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Trainingszeiten, Ansprechpartner der einzelnen Gruppen und weitere Informationen finden Sie auf unserer Homepage unter: www.Narren-Ober-Liga.de

 

Narren-Ober-Liga Kornwestheim e.V.

LWK-Nummer 34
BDK-Nummer 1670
Stadt Kornwestheim
Gründungsjahr 1972

Zur Webseite
E-Mail schreiben

Anerkannte Brauchtumsfiguren

D'r Rombl
Einzelfigur
Rombala
Brauchtum