+
29. Mai 2021

Positive Nachrichten für die Tänzer:innen

Aufgrund der sich aktuell abzeichnenden Entspannung der Corona-Pandemie und der damit verbundenen Lockerungen in vielen Bundesländern, verschiebt der Bund Deutscher Karnevalvereine (BDK) den Start der Anmeldung für Turniere im karnevalistischen Tanzsport.

Aufgrund der sich aktuell abzeichnenden Entspannung der Corona-Pandemie und der damit verbundenen Lockerungen in vielen Bundesländern, verschiebt der Bund Deutscher Karnevalvereine (BDK) den Start der Anmeldung für Turniere im karnevalistischen Tanzsport. Dies gab der Verband auf seiner Facebook-Seite bekannt. Lutz Scherling, Vizepräsident Ost und Geschäftsbereichsleiter GB5 „Tanzwesen“ sagt dazu: „In ersten Regionen darf ab Juni wieder Kontaktsport in Freien stattfinden, hoffentlich bald auch wieder in den Sporthallen. Dennoch sind die Trainingsrückstände in den Gruppen und bei unseren Solisten erheblich. Vor diesem Hintergrund hat der Geschäftsbereich 5 „Tanzwesen“ des BDK auf Vorschlag des Tanzturnierausschusses entschieden, den ersten Meldezeitraum am 01.Juli 2021 nicht frei zu schalten, sondern auf einen Zeitpunkt nach den Sommerferien zu verlegen.“ Ziel des BDK bleibe die Durchführung einer Tanzturniersaison 2021/22 und der Deutschen Meisterschaften in Erfurt 2022.

Bildergallery (0 Bilder)